5./6. September 2020-

 Aus Brennesselfasern " Stroh zu Gold" spinnen 

( Kursleitung: Mechtilde Frintrup)

Kursinhalt:

Tag 1
1. Ernte Brennnesselfaser Standort, Beschaffenheit, Faserprobe usw.
2. Sortieren der Stängel, Fasern abziehen, trockene und frische Stängel, worauf muss man achten
3. Auskochen der frischen, holzigen Fasern (mehrere Stunden), nur als Anschauung für holzige Stränge
4. gekochte Fasern zum Trocknen auslegen
5. Kordeln drehen

Tag 2

1. einfache Spindeln herstellen
2. Grundlagen den Spinnens
3. Fasern zum Spinnen vorbereiten (Grundlagen Kardieren, Wergfasern etc.)
4. Spinnen der Fasern, Bänder knüpfen
5. zusätzlich, wenn gewünscht: Papier schöpfen, Nadelbinden, Tinktur herstellen, Samensalz mörsen
6. Proben zusammenstellen, Ergebnisse fotografieren

Zusätzlich:
Brennnesseltee kochen, evtl. Räuchern mit Brennnessel

Teilnehmer bringen mit:   Messer, Gartenschere, Gartenhandschuhe, ggf Spindel und Karde wer hat

Kursleitung: Mechtilde Frintrup www.andas-werkstatt.jimdo.com

Dauer: 5.9 Samstag 11 Uhr bis Sonntag 6.9. ca.16 Uhr 

Kosten: 220 €/ pro Person inkl. Materialkosten

Veranstalter:

Wollwerk GbR und Nanna Aspholm-Flik  ( www.nannatextiles.de)

Anmeldung per Mail nur über:  info@nannatextiles.de  oder über untenstehendes Formular