prev next
play

BT 17 ein altes Denkmal geschütztes Gebäude, diente einst als Mannschaftsunterkünfte (BT Batiment Troupe) der im "Alten Lager" stationierten ( französischen) Soldaten.

Heute entsteht hier ein Wollwerk mit dem Ziel, regionale Wolle zu verarbeiten und zu vermarkten. Es finden Seminare zu textilen Themen statt. 

Die Räumlichkeiten stehen als Ausstellungsfläche Künstlern zur Verfügung.

Öffnungszeiten :

Jeden Freitag von 13-17 Uhr 

Jeden Samstag von 13-17 Uhr 

Jeden Sonntag von 11-17 Uhr  

Außerhalb der Öffnungszeiten ist ein Besuch für Gruppen nach Voranmeldung möglich .

Derzeit im Wollwerk zu sehen:

Ausstellung :

Mit Nadeln und Fäden ( bis 21.März 2021)

Historische Stickereitechnik neu belebt- 

Martina Kölbl-Ebert

bestrickte Malerei

 Isabel Fuchs 

Wir werden die Hygienevorschriften einhalten 

und bitten sie unser Wollwerk nur mit dem vorgeschriebenen Nasen/Mundschutz zu betreten.